Curtginatsch – Traumtour im Naturpark Beverin

1.Kategorie der Tour Enduro/ Allmountain
2.Titel der Tour Curtginatsch – Traumtour im Naturpark Beverin 
3.Beschreibung Landschaftlich einmalig, konditionell anspruchsvoll, fahrtechnisch einfach und ein hoher Genussfaktor:  So lässt sich diese alpine Biketour kurz zusammenfassen. Vorbei an pittoresken Bergdörfern und Maiensäss-Siedlungen überwindet der beinahe durchwegs asphaltierte oder betonierte Weg an einem Stück 1400 Höhenmeter. Von Zillis aus schlängelt sich die Strasse in unzähligen Kehren hinauf zur Alp Anarosa, dem grössten zusammenhängenden Alpgebiet des Kantons Graubünden. Auf der Tschuma, dem höchsten Punkt der Tour angekommen, eröffnet sich ein einmaliger Ausblick auf eine Naturlandschaft, die seinesgleichen sucht. Was folgt, ist Bikegenuss vom Feinsten: Auf den ersten Kilometern abwärts führt eine Feldstrasse, die an den Alphütten Curtginatsch und Nurdagn vorbei bei Nera in einen Single-Trail mündet. Durch einen Arven- und Föhrenwald mit traumhaften Ausblicken gelangt man nach Promischur. Am Steinbrunnen sitzend und wissend, dass noch rund 1000 Höhenmeter Trails darauf warten, befahren zu werden, lässt sich der Ausblick auf die umliegenden Berge doppelt geniessen. Der Downhill hinunter nach Andeer folgt alten Bergwegen, die früher für den Transport des Bergheus ins Tal genutzt wurden. Kehre um Kehre gelangt man bald zum Hinterrhein, der zum Baden einlädt oder auch nur zum entspannten Rückblick auf eine Tour, die alles geboten hat,  was das Bikerherz begehrt. Ein knackiger Trail von Andeer nach Zillis beschliesst den Ausflug im Naturpark Beverin.
4.Spezielle Hinweise Für eine Pause beim Aufstieg empfiehlt sich das Restaurant Capricorn in Wergenstein. Auf der Alp Nurdagn wird ein stärkender Kaffee und anderes mehr serviert, sofern die Hirtenfamilie in der Hütte ist. Wasser kann überall wieder nachgefüllt werden.
5.Routenorte Zillis – Donat – Casti – Wergenstein – Dumagns – Tschuma – Curtginatsch – Promischur – Andeer – Zillis
6.Zeitbedarf in Stunden 4 – 5  Stunden
7.Varianten Kann im Aufstieg mit der Libi-Tour verbunden werden. Vor Nera Abzweigung nach Danis und Dumagns möglich. Auch von dort aus: Verbindung mit Libi-Tour möglich.Weitere Variante: Von Promischur zum Lai da Vons und von dort nach Sufers – keine Trails.
8.Wichtige Punkte / Sehenswertes entlang der Tour
  • Punkt 1: Casti, Kirchhügel
    Punkt 2: Wergenstein, Restaurant
  • Punkt 3: Tschuma, es öffnet sich ein Hochtal
  • Punkt 4: Alp Nera, Wildbach
  • Punkt 5: Arven- und Föhrenwald nach Promischur
  • Punkt 6: Promischur, wunderschöne Mainesäss-Siedlung
  • Punkt 7: Trail entlang des Rheins nach Zillis, Auenlandschaft
Hauptadresse Mountainbike Verein bike-viamala
Weitere Adressen/ Einkehrmöglichkeiten/ Servicestationen Übernachten/ Verpflegen: Hotel Weiss Kreuz/  B&B Gyger; Hotel CapricornWergensteins Snack: Bäckerei Attenhofer, NeudorfstrasseService/ Info/ Shop: viamalasportwerkstatt, Schützenweg1/ Fortress Bicycle, Sils

GPS Datei hier runterladen.

Höhenprofil

Hoehenprofil - Curtginatsch Traumtour

Karte

Link zur vollständigen Karte

Schreibe einen Kommentar