Glaspass – Harakiri

1.Kategorie der Tour Enduro/ Allmountain
2.Titel der Tour Glaspass Harakiri
3.Beschreibung Ein Klassiker unter den Locals. Die ca. 1100 Hm zum Glaspass, können für die gemütlichen auch mit dem Postbus bewältigt werden.Jedoch schmecken die köstlichen Mahlzeiten bei Willi im Gasthaus Beverin noch besser, wenn die Hm durch Muskelkraft bewältigt wurden.Danach folgt ein gemütlicher Höhenweg über die Alpweiden zum Paschquminsee. Auf den folgenden Alpen, von Juni bis September, werden wertvolle Milchprodukte produziert und zum Verkauf angeboten. Man kann auch eine kurze Verschnaufpause einlegen und sich verpflegen lassen. Danach gehts dann aber richtig los und lässt sich den immer schwieriger werdende Harakiri-Trail nach Thusis  abzufahren.
4.Spezielle Hinweise Wasserstationen hat es überall, Trail ab Badungs (oberhalb Flerden) nicht sehr einfach zu finden
5.Routenorte Thusis BahnhofDalausUrmeinGlaspass, Alp LüschBischolapassThusis
6.Zeitbedarf in Stunden
7.Varianten Paschquminsee-Rascheins
8.Wichtige Punkte / Sehenswertes entlang der Tour Ehemaliger LüschseePaschquminsee
Hauptadresse Mountainbike Verein bike-viamala
Weitere Adressen/ Einkehrmöglichkeiten/ Servicestationen Übernachten/ Verpflegen: Hotel Weiss Kreuz/  B&B Gyger; Hotel CapricornWergensteins Snack: Bäckerei Attenhofer, NeudorfstrasseService/ Info/ Shop: viamalasportwerkstatt, Schützenweg1/ Fortress Bicycle, Silswww.viamala.ch

GPS Datei hier runterladen.

Höhenprofil

Hoehenprofil - Glaspass - Harakiri

Karte

Link zur vollständigen Karte

Situationsplan - Glaspass - Harakiri

Schreibe einen Kommentar