Zillis – Bavugls

1.Kategorie der Tour Allmountain
2.Titel der Tour Zillis – Bavugls
3.Beschreibung
Der Start der Tour ist unmittelbar neben der weltberühmten Kirche St. Martin mit den Deckenmalereien. Zuerst geht es flach bis nach Pignia Bad. Nach der Überquerung der Hauptstrasse steigt es auf der Teerstrasse zuerst leicht und dann allmählich steiler. Durch das wunderschöne Dörfchen Pignia geht es weiter auf die Alpstrasse. Die ersten paar Meter noch geteert, wechselt es dann auf die Schotterstrasse. Immer steil bergauf durch Felsen und unzähligen Kursen kommt man das erste Mal in eine Lichtung. Die ersten «Aclas da Pignia», (Maiensässe) Salvanera sind erreicht. Immer wieder kreuzt man die Wanderwege und die gelben Wegweiser sind so etwas wie die Vorfreude auf das was kommt, nämlich die nicht enden wollenden Singletrails….Nach 1000 Höhenmeter Aufstieg ist Bavugls erreicht. Die Sommerresidenz der Pignier Bauern, und seit einigen Jahrzehnten die Feriendestination von vielen Maiensäss-Hütten Besitzer. Oder die Bleibe für die Jäger während der Bündner Jagd. Wer noch mag, kann die Alpstrasse weiter bis nach Plan Schumanet fahren. Da ist die Aussicht einmalig und die ganze Val Schons liegt zu Füssen. Hinunter geht es einfach den gelben Wegweiser nach. Das ist die Abkürzung ins Tal, der Wanderweg oder der frühere Zugang zu den Maiensässen. Was früher Arbeitsweg ist, ist heute Spass pur. Der erste Teil von Bavugls hinunter ist ein bisschen ruppiger. Sobald der Alpweg (Aufstiegsweg) das erste Mal gekreuzt wird, wird es flowiger. Für weniger geübte Fahrer gibt es immer die Variante über den Alpweg wieder ins Tal hinunter zu fahren, oder einfach auf dem Singletrail absteigen und kurz schieben. Früher mussten die Bauern diesen Weg im Sommer täglich zu Fuss zurücklegen, zum Beispiel um das Heu ins Tal zu bringen. Wem es gefallen hat, sollte es denen gleichtun und am nächsten Tag gerade nochmals hochfahren und den Trail geniessen.In Pignia angekommen geht’s sehr flowig zurück über Wanderwege nach Zillis zum Ausgangsort.

 

4.Spezielle Hinweise Keine Einkehrmöglichkeit in Bavugls. Aber Aussischtspunkte geniessen, mit den einheimischen sprechen und erfahren, wie es früher wirklich zu und her ging auf den Maiensässen im Val Schons. Restaurants in Zillis und Pignia oder ein Abstecher nach Andeer und das Heilbad mit Saunalandschaft geniessen.
5.Routenorte Zillis – Pignia Bad – Pignia – Bavugls – Plan Schumanet und gleich retour 
6.Zeitbedarf in Stunden 4 – 5 Stunden
7.Varianten Start ab jedem Ort im Schams, z.B. Andeer
8.Wichtige Punkte / Sehenswertes entlang der Tour
  • Punkt 1: Plan Schumanet
  • Punkt 2: Bavugls
Hauptadresse Mountainbike Verein bike-viamala
Weitere Adressen/ Einkehrmöglichkeiten/ Servicestationen Übernachten/ Verpflegen: Hotels in Andeer, Zillis, Splügen oder Thusis, Hotel Weiss Kreuz/  B&B Gyger; Hotel CapricornWergensteins Snack: Bäckerei Attenhofer, NeudorfstrasseService/ Info/ Shop: viamalasportwerkstatt, Schützenweg1/ Fortress Bicycle, Sils / Splügen Sport in Splügen 

www.viamala.ch

GPS Datei hier runterladen.

Höhenprofil

Hoehenprofil Zillis Buvagl

Karte

Link zur vollständigen Karte  Situationsplan Zillis Buvagl

Schreibe einen Kommentar